01.04.2014

What did the March say?

Endlich melde ich mal wieder bei euch! (Sorry v.v)
Wie die meisten von euch aber wissen, hatte ich im März Besuch von meinen lieben Freunden aus Deutschland~
Jeder Tag war gefüllt von Flughafen-Besuche, Sight-seeing, Fressorgien oder Clubbesuchen ^^ Da hat man keine Zeit, einen Eintrag zu schreiben, aber jetzt umso mehr zu erzählen, wo sie alle weg sind (ich vermisse euch D':)

Joa....was haben wir alles gemacht? Ich fang einfach mal an xD
Also die ersten Tage verbrachte ich eigtl meine Zeit nur damit, meine ganzen Freunde am Flughafen abzuholen, da sie immer einen Tag versetzt hier in Seoul gelandet sind ^^
Gleich am Anfang ging es in ein Noraebang (kor. Karaoke) zusammen mit anderen Austauschstudenten an der Ewha und direkt am ersten Donnerstag ging dann auch schon der Club-Marathon los: Donnerstag Club Maad in Sinchon, Freitag NB in Gangnam und Samstag im Papa in Hongdae.
Da wir vom feiern immer ziemlich spät aufgestanden sind, haben wir dementsprechend nicht ganz so viel über den Tag gemacht ^^ 


 Noraebang mit den ganzen Homies :D
 Gwanghwamun-Square // Hanok-Village

Es wurden (fast) alle wichtigen Orte wie der Gyeongbokgung, Insadong, Myeongdong, usw... abgeklappert ^^
Dann verließen uns die meisten Leute schon *schnief* und mein letzter Gast Marc kam. Checkt auf jeden Fall sein Instagram für wunderschöne Fotos! ^^
Auch mit ihm habe ich die wichtigsten Orte abgeklappert oder hab ihn alleine durch die Gegend geschickt, weil ich krank und ziemlich geplättet von der Truppe davor war.

 König Sejong Museum
  Namsan-Tower // Thaoi mit Haechi

Da zwischendurch aber das Hip Hop Playa Konzert stattfand und es auch Thaois Geburtstagsgeschenk von uns war, sind wir also auch auf das Konzert gegangen. Es war ne super line-up und die performances waren super!


Joa...dann ging es die nächsten Tag noch weiter ins COEX Aquarium, zum Seoul Forest (aber es war ziemlich doofes Wetter), Gyeongbokgung und wieder ans Meer nach Oido mit Zwischenstopp in Ansan.


COEX Aquarium (you don't say) // Gyeongbokgung

Am letzten Tag von Marc, ging es zum Noryangjin Fischmarkt, da er gerne lebenden Oktopus essen wollte. Ich hatte nur Lust auf Sashimi (roher Fisch-Platte) xD

der Fischmarkt  // leider kein Foto vom Oktopus v.v" Sorry....

Naja..jetzt folgen noch ein paar Bilder von der Reisetruppe, die random irgendwo mal gemacht wurden und so ^^ Ich vermisse sie alle wirklich sehr! ㅠㅠ


(credits an Marc, Miu, Sergej, Sohyeon und Nga)

Der März war zwar anstrengend, aber super lustig und aufregend! ^^ 
Ich vermisse die ganzen Leute schon sehr & freue mich, die in Deutschland wieder in die Arme schließen zu können! =)


Wer mehr wissen möchte, kann sich auf den Blogs von Nga und Miu noch mehr Bilder und so angucken ;D  
 

Es gibt für die treuen Leser noch eine wichtige Info: Ich habe meinen Flug zurück nach Deutschland gebucht: am 11.08.2014 wird Deutschland mich (leider) wieder zurückhaben!
Aber bis dahin ist noch etwas Zeit und ich werde hier mit Sicherheit noch was posten xD

Bis zum nächsten Eintrag!

WinzLinh